Hanau – Geburtsstadt der Brüder Grimm

Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm wurden 1785/1786 in Hanau geboren, und die Stadt ist stolz auf seine bekannten Söhne. Das Geburtshaus stand einst am Paradeplatz, heute Freiheitsplatz. Ihr sogenannter Malerbruder Ludwig Emil Grimm kam 1790 in der Langstraße, unweit des Rathauses zur Welt.

Den Marktplatz schmückt das Nationaldenkmal der Brüder Grimm. Die Stadt schuf einen Märchenpfad, zur Konzeption wurden internationale Künstler eingeladen. Heute findet sich auf dem Pfad eine Vielzahl hochwertiger Märchenskulpturen.

Die Deutsche Märchenstraße beginnt seit 1975 am Nationaldenkmal in Hanau. Jedes Jahr finden in der Region die Brüder Grimm Festspiele statt. Märchen werden aufgeführt. Kinder und Jugendliche lernen in Workshops Theater Künste.

Hier geht’s zur Webseite

In Hanau wohnt ein guter Freund von mir. Ich könnte mehr schreiben, die Festspiele besuchen. Ich hebe mir das für später auf. Das nächste Mal, wenn ich in Hanau bin, will ich Bürger interviewen, wie sie die Märchenstadt Hanau sehen.

Tourismus Information
Am Markt 14-18
63450 Hanau

+49 6181 295 739
touristinformation@hanau.de
hanau.de