Rotkäppchen Tour

Im Schwälmer Land gehörten einst rote Käppchen zur Tracht junger Mädchen. Das ist die Heimat von Rotkäppchen, das vom Wolf verspeist und vom Jäger wieder gerettet wird. In der Literatur wird dies als Verlust der Unschuld interpretiert.

Die Gegend vermarktet sich als Rotkäppchenland:

Tourismus Rotkäppchenland
Paradeplatz 7
D-34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

Tel. +49 6691 207 407
info@rotkaeppchenland.de
www.rotkaeppchenland.de

«Rotkäppchen» ist auch eine bekannte deutsche Sektmarke. Lediglich der Name zeugt von der roten Kappe als Teil des Flaschenverschlusses. Ein Blick auf die Reiseidee «Sektreisen»?

Dornröschen Tour

Heute ist das Märchen umstritten, der Prinz küsst da einfach die Prinzessin ohne Selbige zuvor zu fragen; feministische Fundamentalisten, die Märchen in Frage stellen, möchten hier Kritik anstossen.

Wie dem auch sei, zwischen Münden und Hofgeismar finden sich mittelalterliche Schlösser, worin Dornröschen einst geradezu gewohnt haben könnte.

Frau Holle Tour

Das wirklich fantasievolle Märchen über Frau Holle ist sehr bekannt, sowie, dass darin tanzende Schneeflocken auf die Welt hinunter fisseln, wenn Frau Holle wieder mal die Betten schüttelt. Frau Holles zuhause ist im reizenden Fachwerk-Rathaus am Hohen Meissner; dort können Sie für Euro 1,50 das Holleum besuchen und sich entzücken lassen.

Nachfolgend die Tourismusinformation für das Holle Land;

Büro für Kultur & Tourismus
Landgrafenstr. 52
D-37235 Hessisch Lichtenau

Tel. +49 5602 807 114
kultur-tourismus@hessisch-lichtenau.de

Das Holle Land umarmt auch ein wunderschöner Geopark.

info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land